Das iranische WM-Team und die Sanktionen

Das iranische WM-Team und die Sanktionen

Jerusalem-Center-Iran-Desk

 

 

""

Dieses Jahr nimmt der Iran zum fünften Mal an der Fußballweltmeisterschaft, dieses Jahr in Russland, teil. Beim ersten Mal 1978 in Argentinien regierte noch der Shah. Der Iran galt damals als eines der härtesten Teams in Asien und lieferte sich sogar gegen Israel ein historisches Spiel. Es gehörte zu der erklärten Politik des Shah Mohammad Reza Pahlavi, den Iran in der Welt des Sports zu etablieren. Er selbst hatte begeistert Fußball gespielt und sich dann den unterschiedlichsten Sportarten gewidmet.

 

""

 

""

 

Der Shah und die Königin waren sportbegeistert und wollten den Iran im internationalen Sport fördern.

""