Er├Âffnungsansprache: Dr. Dore Gold, Pr├Ąsident des Jerusalem Center for Public Affairs, an der UN Watch Rallye

Was hier im UN-Menschenrechtsrat geschieht, ist nicht neu. Tats├Ąchlich gibt es ein tiefes und anhaltendes Problem mit den UN-Gremien, von New York bis Genf, wenn es darum geht Vorw├╝rfe hervorzubringen, welche aussagen, dass Israel die Grundnormen des V├Âlkerrechts verletzt. Als ich 1997 als israelischer Botschafter bei den Vereinten Nationen ernannt worden war, erlebte ich diese Verhaltensweise vom ersten Tag an, sobald ich in das blaugr├╝ne Geb├Ąude an der First Avenue hereinlief.

Ich wurde damit konfrontiert, dass die so genannten Hohen Vertragsparteien der Vierten Genfer Konvention – das sind ihre Unterzeichner ÔÇô einberufen worden sind, um Ma├čnahmen gegen Israel, wegen angeblicher Verst├Â├če gegen die nach dem Zweiten Weltkrieg angenommene Konvention, welche Zivilisten in Kriegszeiten sch├╝tzt, zu ergreifen. Israel war ein Unterzeichner.